SHV mit Podologen im Gespräch

IMG_8541

von links nach rechts: : Karl-Heinz Kellermann, Jeannette Polster, Heinz Christian Esser (Geschäftsführer SHV)

In der Diskussion über das Heil- und Hilfsmittelversorgungsstärkungsgesetz müssen die Heilmittelerbringer mit einer Sprache sprechen, waren sich am Freitag, 17.6.2016,  die Vertreter des Spitzenverbandes der Heilmittelverbände (SHV) und podo Deutschland – Deutscher Verband für Podologie (ZFD) e.V. einig. Die Abstimmung hierzu wird in den nächsten Wochen konstruktiv fortgesetzt, beschlossen Jeannnette Polster, Vizepräsidentin podo Deutschland, und Karl-Heinz Kellermann, Vorsitzender des SHV.